21 March 2007

Brainwashing.

A B C D E F G
God made the world
it's plain to see.






H I J K L M N
But did he make dinosaurs,
and if so, when?






O P Q R S T U
The bible has the answer,
God's word is true.






V W X Y and Z
We'll learn the truth
about history.






[Quelle: christiananswers]


WARNUNG, diese Bildchen nicht zu lange betrachten, besonders nicht das letzte (und das zweite), und auf gar keinen Fall die Texte dazu laut vor sich hinsprechen! Gefahr schwerster, dauerhafter Gehirnschäden. Wenn es richtig, richtig schlimm kommt, werden sie mit so schwerer Unlogik gestraft, dass sie "Waren Sie dabei?" tatsächlich für eine clevere Frage halten.

Es ist noch nicht ganz klar, ob dieser Kinderreim allein ausreichend ist, so gravierende Schäden zu verursachen, dass sie das Folgende lesen und dazu zustimmend mit dem Kopf nicken können, oder ob dazu multiple Traumata auf Ihr Gehirn einwirken müssen:

It will take many more discoveries before anyone can say for certain how dinosaurs behaved in the world before the Flood or after. However it is likely that more people killed dinosaurs than dinosaurs killed people.
Ja ha, aber hallo.

Laut dieser Seite waren T. rex und Kollegen auch höchstwahrscheinlich langsame, nicht besonders clevere Aasfresser oder noch, noch viel wahrscheinlicher, Vegetarier. Die Zähne brauchten sie nur, um von großen Pflanzen große Stücke abzureißen/beißen. Außerdem waren die Zähne von den gefundenen Dinosauriern ja auch gar nicht abgenutzt, was sie bei Fleischfressern wohl gewesen wären, nicht aber bei Pflanzenfressern.... Na, klaaaaar. Haben die schon irgendwann mal, ir-gend-wann, es für nötig erachtet, ihre Geschichten auf ihre Plausibilität zu überprüfen?

Oh, ok, vergessen wir die Frage.

Aber nur zur Information: Pflanzen enthalten ausgesprochen harte Bestandteile, die Zähne sehr stark abnutzen können. Schon mal einem alten Pferd in's Maul geschaut? Oder einem alten Elefanten? Vermutlich nicht (ich auch nicht, jedenfalls keinem Elefanten), aber Elefanten besitzen sogar eine besondere Anpassung an die harte pflanzliche Nahrung: bei ihnen werden die Backenzähne nicht alle gleichzeitig ausgebildet, sondern nacheinander, so dass alte, abgenutze Backenzähne bis zu 6-mal durch neue ersetzt werden können.

MfG,
JLT

Für masochistische Gemüter (und auf eigene Gefahr): The Great Dinosaur Mystery von christiananswers.

2 Kommentare:

themurmish said...

Sehr netter Blog mit durchweg tollen Beiträgen! Bist du damit einverstanden, wenn ich deine Seite in meinem Blog verlinke?

JLT said...

Danke! Na klar bin ich einverstanden.