31 December 2006

Über JLT


Das bin ich, JLT. Wie man sieht, segel ich gerne. Manchmal auch mit Augenklappe, aber nur bei Flaute. Im normalen Leben bin ich Biologin, in der medizinischen Forschung tätig, Fachgebiet Transplantationsimmunologie. Momentan lebe ich in Irland, in einer kleinen Stadt an der Westküste.

Ich habe angefangen zu bloggen, nachdem ich mich eine Zeit lang mit der Intelligent Design-Debatte in Amerika beschäftigt hatte und dann zu meinem Erstaunen feststellen musste, dass Evolutionskritik auch in Europa ein Thema wurde. Von amerikanischen Verhältnissen sind wir zwar noch weit entfernt, wir sollten aber auch nicht abwarten, bis es soweit ist.

Evolutionskritik geht mit einer allgemeinen Wissenschaftsfeindlichkeit Hand in Hand. Um erklären zu können, wie Hunderttausende von Wissenschaftlern über die letzten 140 Jahre alle falsch liegen konnten, *müssen* Evolutionskritiker die Arbeit von Wissenschaftlern herabwürdigen (von paranoiden Verschwörungstheorien ganz zu schweigen). Dabei scheinen sie zu übersehen, dass alle Wissenschaftler mit den gleichen Methoden arbeiten, die mit Evolutionsforschung Beschäftigten bilden keine wie auch immer geartete Ausnahme. Auch die Kontrollinstanzen, die die Qualität der Forschung sichern sollen, sind für alle Wissenschaftler gleich. Man kann nicht das eine bezweifeln und das andere akzeptieren - entweder funktioniert das System, oder es funktioniert nicht.

Die Kritiker selbst scheren sich dagegen nicht darum, ob ihre Behauptungen zutreffend sind. Während sie auf der einen Seite die gesamte Wissenschaft mit ihren Kontrollmechanismen in Zweifel ziehen, beziehen sie sich auf der anderen Seite selbst nur auf andere Kritiker, die sich völlig unbelastet von jeglicher Kontrolle soviel Unsinn aus den Fingern saugen können, wie es ihre Fantasie zulässt.

Ich als Wissenschaftlerin wehre mich dagegen, meinen Berufsstand von Leuten kritisiert zu sehen, die eine wissenschaftliche Arbeit nicht erkennen würden, wenn man sie ihnen an die Stirn tackerte einen Monat lang täglich vorläse und ich hoffe, dass ich mit meinem Blog dazu beitragen kann, den Unterschied zwischen Wissenschaft und komplettem Bullshit* zu verdeutlichen.

MfG,
JLT



Impressum


* Das ist das offizielle Fachwort.

5 Kommentare:

skepticashell said...

Super Design. Gefällt mir. :-)

M. Neukamm said...

Klasse, weiter so. Auch das neue (I)Design gefällt mir gut. Von den beiden Bildern ganz zu schweigen ;-)

Bastian Dietz said...

Ich bin sehr begeistert von dem Blog und habe ihn in meinen Leseorder aufgenommen!!! ;-) B. Dietz

Chris said...

Hui, spitzen Statement! Und all die Fachwörter; ich mag das hier.

Bis bald!

Jovine said...

Hey JLT,
find die website auch klasse. Sicherlich hast du von dem folgenden link schon mal gehört, aber wär toll, wenn du den auch noch mit auf die website bringst. Vielleicht hab ich ihn ja auch übersehen.

http://www.darwinday.org/index.html

Viele Grüße von einer evolutionsüberzeugten Medizinstudentin ;)